Press "Enter" to skip to content

Proteste in Hongkong: Ein älterer Mann, der mit Ziegeln getroffen wurde, ist gestorben


Demonstranten laufen am Donnerstag, dem 14. November, auf einer Straße in der Nähe der Polytechnischen Universität Hongkong an Ziegelsteinen vorbei. Demonstranten versammeln sich während eines Mittagsprotests im Finanzviertel von Hongkong am 14. November Campus der Hong Kong Polytechnic University am 14. November. Ein Demonstrant lässt einen brennenden Pfeil los, um eine Barrikade an der Chinesischen Universität von Hongkong (CUHK) zu entfachen. Am 13. November sind ein Molotow-Cocktail, eine Gasmaske und ein gelber Bauhelm zu sehen am 13. November auf dem Campus der Chinesischen Universität von Hongkong auf eine Büste des späten Hotel-Tycoons Hui Yeung Shing gelegt. Während einer Demonstration an der Chinesischen Universität von Hongkong im November ist an einer MTR-Station ein Feuer zu sehen 13.Studenten versuchen, Tränengaskanister, die von der Bereitschaftspolizei abgefeuert wurden, während einer Konfrontation an der chinesischen Universität in Hongkong am Dienstag, dem 12. November, auf eine Sportstrecke zu räumen gegen Demonstranten an der chinesischen Universität von Hongkong am 12. November. Ein Mann wird während eines Protests an der chinesischen Universität von Hongkong am 12. November festgenommen. Studenten blockieren eine Rolltreppe mit Stühlen, um die Polizei an der Universität von Hongkong am 12. November zu behindern 12. November: Am 11. November wird ein Demonstrant im Zentraldistrikt von Hongkong festgenommen. Die Menschen reagieren, nachdem die Polizei während eines Protests im Zentraldistrikt von Hongkong am 11. November Tränengas abgefeuert hat. Während eines Protests in Hongkong setzen die Demonstranten ein Katapult gegen die Polizei ein Kong's Central District am 11. November. Die Bereitschaftspolizei wehrt sich mit Demonstranten vor dem Eingang eines Einkaufszentrums während einer Demonstration am 10. November. Demonstranten blockieren mit Regenschirmen die Tür eines Einkaufszentrums am 10. November Ein Mann wird von einem freiwilligen Sanitäter unterstützt, nachdem die Polizei bei einer Demonstration am 10. November Pfefferspray verwendet hat Errichtete Barrikaden in Tseung Kwan O nach einer Zeremonie, bei der Chow Tsz-lok am 8. November gewürdigt wurde. Am 8. November platzierte eine Person eine Blume an einem Denkmal für den 22-jährigen Studenten Chow Tsz-lok aus Hongkong Während einer Abschlussfeier an der chinesischen Universität in Hongkong am Donnerstag, dem 7. November, sind Feuerwehrleute in Gasmasken zu sehen. Sie stehen vor den Büros der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua, nachdem ihre Fenster am Samstag, dem 2. November, von Demonstranten in Hongkong beschädigt worden waren Die Bereitschaftspolizei von Hongkong feuerte mehrere Runden Tränengas ab und setzte am Samstag einen Wasserwerfer ein, um eine Kundgebung von Tausenden maskierter Demonstranten, die Autonomie forderten, zu zerschlagen, nachdem Peking angedeutet hatte, das chinesische Territorium enger zu fassen.Richard Chan, ein Kandidat für den Distrikt Die Kommunalwahlen reagierten, nachdem sie am 2. November in Hongkong von der Polizei mit Pfefferspray besprüht worden waren. Tausende schwarz gekleidete Demonstranten strömten am 2. November zu einer weiteren Kundgebung in das zentrale Einkaufsviertel von Hongkong Ein Mann in einem Halloween-Kostüm unterhält sich am 31. Oktober mit einem Polizeibeamten in Bereitschaftsausrüstung. Ein Mann, der als Joker für Halloween verkleidet ist, kommt am 31. Oktober an Polizeibeamten vorbei In Hongkong. Der Pro-Demokratie-Aktivist Joshua Wong (2. L) und Kelvin Lam (2. R) schreien Parolen, als sie sich am 29. Oktober 2019 in Hongkong vor dem Legislativrat (LegCo) mit den Medien treffen, nachdem Wong das Ansehen verwehrt wurde in einer bevorstehenden Kommunalwahl. Nach monatelangen gewalttätigen Protesten in der Stadt wurde Wong am 29. Oktober von der Teilnahme an den anstehenden Kommunalwahlen ausgeschlossen. Ein Demonstrant wirft am 27. Oktober in Hongkong einen Tränengaskanister. Ein Paar mit Guy Fawkes-Masken sieht sich am 26. Oktober eine Kundgebung im Chater Garden in Hongkong an. Während einer Demonstration am 27. Oktober entfachen Demonstranten vor der MTR-Station ein Feuer Mong Kok Bezirk in Hongkong am 27. Oktober. Pro-Demokratie-Anhänger halten große Brieflichter mit der Aufschrift "Free Hong Kong" während einer Versammlung von Medizinern im zentralen Bezirk in Hongkong am 26. Oktober. Oberschüler nehmen an einem Menschen teil Kettenkundgebung vor dem Kowloon-Park in Hongkong am 25. Oktober. Der Pro-Democracy-Aktivist und Organisator der South Horizons-Community, Joshua Wong, beantwortet Fragen der Medien, nachdem er darum gebeten hat, die Rückkehrerin Dorothy Ma am 24. Oktober im südlichen Distriktbüro in Hongkong zu treffen. Polizei feuerblau Färben gegen Demonstranten in Hongkong am Sonntag, 20. Oktober. Blauer Farbstoff kann verwendet werden, um maskierte Demonstranten zu färben und zu identifizieren. Demonstranten setzen am 20. Oktober ein Geschäft in Brand Ein demokratiefreundlicher Marsch im Distrikt Kowloon am 20. Oktober. Ein Demonstrant zündet am 20. Oktober eine Filiale der Bank of China an. Ein demokratiefreundlicher Demonstrant wird am 20. Oktober von der Polizei festgenommen. Lam trifft am 16. Oktober im Legislativrat ein. Ein Demonstrant schießt am Dienstag, dem 15. Oktober, einen Basketball auf ein Plakat von Lam während einer Kundgebung. Die Demonstranten zündeten am Sonntag, dem 13. Oktober, eine Filiale der Bank of China an. Es war das 19. Wochenende in Folge, an dem regierungsfeindliche Proteste in Hongkong stattfanden Während einer Kundgebung im Geschäftsviertel von Hongkong können Sie die Lichter an Ihrem Telefon benutzen. Am 13. Oktober versucht ein Demonstrant, ein Touristenbusfenster zu öffnen. Regierungsfeindliche Demonstranten errichten die Statue "The Lady Liberty of Hong Kong", die das jüngste Ereignis der Stadt symbolisiert demokratische Bewegung. Die Figur ist etwas mehr als zwei Meter groß und wurde in Stücken auf den Lion Rock, einen der berühmtesten Gipfel Hongkongs, getragen. Die Demonstranten verwüsten am 13. Oktober ein Restaurant in einem Einkaufszentrum. Polizei beleuchtet Demonstranten vor der Polizeistation Ma On Shan am 9. Oktober Die Demonstranten zerstören am Montag, dem 7. Oktober, eine Filiale der Bank of China. Eine Frau wird behandelt, nachdem die Polizei am 7. Oktober Tränengas abgefeuert hat, um die Demonstranten im Bezirk Mong Kok in Hongkong zu zerstreuen. Polizei räumt eine Straße als Demonstranten und Fußgänger versammelten sich am 7. Oktober in der Nähe der Mong Kok-Polizeistation. Demonstranten der Pro-Demokratie versammelten sich am 7. Oktober in einem Einkaufszentrum. Ein maskierter Demonstrant macht am 6. Oktober in Hongkong Halt, um ein Porträt zu machen 6. Oktober: Rettungskräfte überprüfen den Boden eines Taxis, nachdem der Fahrer angeblich auf den Bürgersteig gefahren ist und am 6. Oktober in Hongkong auf Demonstranten gestoßen ist. Eine China Construction Bank ist in der Gegend von Causeway Bay in Hon verwüstet g Kong am 6. Oktober. Demonstranten der Pro-Demokratie setzen in der Causeway Bay ein Feuer auf der Straße. Die Menschen protestieren gegen das Verbot von Masken am 5. Oktober. Polizei verhaftet einen Demonstranten am 5. Oktober. Ein regierungsfeindlicher Demonstrant steht in der Nähe eines Feuers am Freitag, den 4. Oktober Bewegen die Demonstranten eine Statue, die einen mit Gasmaske, Helm und Regenschirm bewaffneten Demonstranten darstellt, auf den Straßen von Hongkong am 4. Oktober. Die Demonstranten zünden bei einer China Construction Bank ein Tränengas vor einem Restaurant an Protest im Stadtteil Causeway Bay. Am 4. Oktober sprühen die Demonstranten am Eingang eines Tunnels Farbslogans. Vor einem von Demonstranten zerstörten Laden ist ein Feuer zu sehen. Nach der Zerstörung durch Demonstranten halten Demonstranten der Pro-Demokratie die Hände hoch Um ihre fünf Forderungen während einer Kundgebung am 4. Oktober zu symbolisieren, werfen die Demonstranten am Mittwoch, dem 2. Oktober, Benzinbomben auf das Tor zur Polizeistation Tsuen Wan. Ein junger Demonstrant wurde am Dienstag, dem 1. Oktober, erschossen, als gewalttätige Proteste in Ho ausbrachen ng Kong zum 70. Jahrestag der Volksrepublik China. Der Vorfall markierte eine erhebliche Eskalation der Gewalt, die die Protestbewegung in Hongkong in Schwung bringen könnte. Polizei verhaftet am 1. Oktober einen regierungsfeindlichen Demonstranten. Tausende schwarz gekleidete Demonstranten marschierten im Rahmen mehrerer demokratiefreundlicher Kundgebungen im Zentrum von Hongkong Stand am 1. Oktober von Rauch aus Tränengasschalen umgeben. Regierungsfeindliche Demonstranten werden am 1. Oktober durch ein Fenster mit abgezogenen Plakaten gesehen. Demonstranten, die für die Demokratie eintreten, werden bei Zusammenstößen am 1. Oktober angepackt und verhaftet. Demonstranten reagieren, nachdem die Polizei gefeuert hat Tränengas in der Nähe der Zentralregierung im Admiralitätsviertel von Hongkong am 1. Oktober. Demonstranten der Demokratie bilden am 30. September eine Menschenkette mit dem Motto "Pepe the Frog". Ein Mann wird von der Polizei in Hongkong während eines Protests im Causeway festgenommen Einkaufsviertel Bay am Sonntag, 29. September. Die Bereitschaftspolizei versucht, die Demonstranten am 29. September zu zerstreuen. Die Passagiere sehen sich eine brennende Barrikade an, die von demokratiefreundlichen Demonstranten vor dem Mon angezündet wurde g Polizeistation Kok am Sonntag, 22. September. Demonstranten der Pro-Demokratie singen am 22. September während einer Kundgebung in einem Einkaufszentrum Lieder und Parolen. Ein regierungsfeindlicher Demonstrant wirft bei einer Demonstration in der Nähe des Regierungskomplexes am Sonntag einen Molotow-Cocktail. 15. September. Ein pro-China-Anhänger, Zentrum, wird von der Polizei eskortiert, nachdem er am 15. September in Hongkong mit Journalisten konfrontiert wurde. Pro-Regierungs- und Anti-Regierungs-Anhänger singen am Freitag, dem 13. September, in einem Einkaufszentrum in Hongkong gegeneinander. Das Schild bedeutet "Gewalt stoppen und Chaos eindämmen; schützen Hongkong. "Demonstranten halten ihr Handy an, als sie am 13. September am Peak, einem Touristenort in Hongkong, eine menschliche Kette bilden. Polizei eskortiert einen verletzten Mann, nachdem er Demonstranten vor der Prince Edward Station in Hongkong angegriffen hat Freitag, 6. September. Demonstranten verbrennen Papiergeld, um verletzten Demonstranten ihren Respekt zu zollen. Demonstranten bereiten sich auf einen Zusammenstoß mit der Polizei vor der Mong Kok-Polizeiwache am 6. September vor. Am Donnerstag wird ein Demonstrant von der Polizei am Nahverkehrsbahnhof Po Lam festgenommen. 5. September: Ein Mann sieht in einem Geschäft in Hongkong fern, als die Geschäftsführerin Carrie Lam am Mittwoch, den 4. September, den Rückzug des Auslieferungsgesetzes ankündigt. Eine Frau wird am 4. September emotional, während sie Demonstranten, die einige Tage verletzt wurden, ihren Respekt zollt früher.Demonstratoren fahren während einer Kundgebung am Dienstag, dem 3. September, durch einen Bahnhof. Studenten, die Gasmasken und Helme tragen, halten ein Transparent mit der Aufschrift "Fünf wichtige Forderungen sind unabdingbar". a t Das St. Francis 'Canossian College in Hongkong. Am Sonntag, den 1. September versammeln sich die Tester im Busbahnhof des Hongkonger Flughafens. Hunderte demokratieorientierte Aktivisten versuchten, die Transportwege zum Flughafen der Stadt zu blockieren. Ein Passagier geht zum Flughafen Am 1. September blockierten demokratiefreundliche Demonstranten eine Straße außerhalb des Flughafens. Ein Demonstrant setzte bei Zusammenstößen mit der Polizei am Samstag, dem 31. August, eine Schleuder vor dem Regierungskomplex ein. Tausende demokratiefreundliche Demonstranten veranstalteten einen Tag später eine Kundgebung gegen die Regierung Mehrere führende Aktivisten und Gesetzgeber wurden in einem scharfen Vorgehen festgenommen. Demonstranten zünden am 31. August einen Molotow-Cocktail an. Polizeibeamte rücken bei Zusammenstößen mit Demonstranten am 31. August vor. Demonstranten ziehen Deckung, während Polizisten blaues Wasser auf sie schießen. Blauer Farbstoff kann verwendet werden, um maskierte Demonstranten zu färben und zu identifizieren. Während der Proteste ist eine Überwachungskamera mit weißer Farbe bedeckt. In einer Draufsicht reagieren Demonstranten, nachdem die Polizei am 31. August Tränengas abgefeuert hat. Die Pro-Demokratie-Aktivisten Agnes Chow und Joshua Wong sprechen mit dem Medien, nachdem sie am Freitag, dem 30. August, gegen Kaution vor den Eastern Magistrates Courts freigelassen worden waren. Sie wurden am selben Tag in einem Dragnet in Hongkong verhaftet. Ein Polizist zielt mit einer Waffe auf einen Demonstranten am 25. August. Einige Demonstranten leuchten Laserpointer an Polizeilinien am 25. August. Demonstranten und Polizei stoßen am Samstag, 24. August, zusammen. Demonstranten heben Steine ​​auf, um sie am 24. August als Projektile zu verwenden. Polizei-Rückzug nach Zusammenstößen mit Demonstranten am 24. August Tsim Sha Tsui Waterfront am Freitag, 23. August. Demonstranten bildeten eine menschliche Kette in Hongkong, um Solidarität zu demonstrieren. Mobiltelefone leuchten am 23. August von der Spitze des Lion Rock aus. Demonstranten marschieren unter Sonnenschirmen auf der Straße S unday, 18. August. Zehntausende Demonstranten sind am 18. August auf den Straßen aufgetaucht. Ein Demonstrant nimmt am Samstag, dem 17. August, an einem Marsch teil. Sein Auge ist mit roter Gaze überzogen und bezieht sich auf eine Frau, die angeblich mit in die Augen geschossen wurde Eine Sitzsackrunde bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei. Die Demonstranten reagieren, nachdem die Polizei am Mittwoch, dem 14. August, Tränengas abgefeuert hat, um eine Demonstration auf der Sham Shui Po-Polizeiwache in Hongkong zu zerstreuen Polizei benutzt Pfefferspray, um Demonstranten am 13. August auf dem Flughafen zu vertreiben. Polizei und Demonstranten stoßen am 13. August auf dem Flughafen zusammen. Die Gewalt kam auf die Ankündigung der Hongkonger Flughafenbehörde zurück, dass alle Abfertigungsdienste wegen des Terminals für eine weitere Nacht ausgesetzt werden Operationen werden "ernsthaft gestört". Eine Reisende gibt ihr Gepäck an Sicherheitskräfte weiter, als sie versucht, das Abfluggatter zu betreten. Eine Anzeigetafel zeigt stornierte Flüge am 13. August an Während einer Demonstration am 13. August auf dem Flughafen stehen Tester an einer Barrikade aus Gepäckwagen. Mediziner betreuen eine Frau, die sich bei Zusammenstößen am Sonntag, dem 11. August, eine Gesichtsverletzung zugezogen hat. Vor dem Tsim Sha wird ein demokratiefreundlicher Demonstrant von der Polizei festgehalten Tsui-Polizeistation am 11. August. Tränengas bei Demonstranten während einer Demonstration im Bezirk Wong Tai Sin am 5. August. Ein Zugpassagier deutet auf einen Demonstranten, der die Türen eines Zuges am Schließen im August hinderte 5. Der Demonstrant versuchte, den morgendlichen Pendelverkehr in Hongkong zu stören. Während eines Protests am 5. August legte sich ein Mann in eine U-Bahn. Ein Mann tröstet seine schwangere Frau in der Nähe eines Bahnsteigs, nachdem die Demonstranten am 5. August die Zugtüren blockiert hatten Ein Demonstrant steht in den frühen Morgenstunden des 4. August in Tränengas während einer Konfrontation mit der Polizei. Eine chinesische Flagge schwebt im Wasser, nachdem sie von Demonstranten während einer Demonstration am 3. August geworfen wurde betet am 3. August an der Wand. Mitglieder des medizinischen Sektors in Hongkong nehmen am Freitag, dem 2. August, an einem Protest am Edinburgh Place teil. Während einer Demonstration am Sonntag, dem 28. Juli, wird das Wahrzeichen des China Liaison Office durch Plexiglas geschützt. Ein Demonstrant flieht Am Samstag, den 27. Juli, schaute eine Demonstrantin während der Zusammenstöße mit der Polizei am 27. Juli durch die Regenschirme. Die Reisenden beobachteten, wie sich die Demonstranten am Freitag, dem 26. Juli, auf dem internationalen Flughafen von Hongkong versammelten Zusammenstoß mit der Polizei am Sonntag, 21. Juli. Am 21. Juli helfen medizinische Mitarbeiter einem von Tränengas betroffenen Demonstranten. Das Büro des pro-Pekinger Gesetzgebers Junius Ho wurde von Demonstranten im Bezirk Tsuen Wan in Hongkong zerstört. Polizeibeamte verwenden Pfefferspray, um Demonstranten zu zerstreuen Nach einer Kundgebung im Stadtteil Sheung Shui am Samstag, den 13. Juli. Ein Demonstrant sprüht Farbe in eine Kammer im Gebäude des Legislativrats von Hongkong, in die Demonstranten am Montag, den 1. Juli, eindrangen Die Versammlungshalle des Legislativrates wird am 1. Juli von Demonstranten eingenommen. Ein Demonstrant zerschmettert ein Fenster des Legislativrates. Während des Marsches am 1. Juli werden auf eine Menschenmenge Sonnenstrahlen geworfen. Hubschrauber mit den Flaggen von China und Hongkong Demonstranten am 1. Juli überfliegen Pro-Demokratie-Gesetzgeber Roy Kwong versammelt Demonstranten am 1. Juli mit einem Megaphon. Ein Polizist benutzt Pfefferspray während eines Zusammenstoßes mit Demonstranten am 1. Juli. Ein Demonstrant trägt ein T-Shirt mit dem Wort "Revolution". Auf einer Straße mit der Aufschrift "Long Live HK" kommt die Polizei am 1. Juli an einer Inschrift vorbei. In der Nähe des Regierungssitzes in Hongkong werden Demonstranten festgenommen. In einer Draufsicht sind am Sonntag, dem 16. Juni, Tausende Demonstranten zu sehen, die durch eine Straße in Hongkong marschieren Nachdem die Polizei am Mittwoch, dem 12. Juni, Tränengas abgefeuert hatte, treten die Demonstranten während der Kundgebung am 12. Juni gegen die Polizei an. Am Morgen des 12. Juni waren Zehntausende, hauptsächlich junge Menschen, in der Gegend eingetroffen und blockierten Straßen und Straßen Stillstand des Zentrums von Hongkong. Während der Kundgebung am 12. Juni hält ein Demonstrant ein Schild in der Hand. Polizeibeamte beschuldigen Demonstranten bei Zusammenstößen am 10. Juni. Es war eine Fortsetzung der Proteste, die am Vortag begannen. Demonstranten halten Bilder von Hongkong Chief Executive Carrie Lam am Sonntag, den 9. Juni. Die Demonstranten am 9. Juni schwenkten Plakate und trugen Weiß – die festgelegte Farbe der Kundgebung. "Hong Kong, gib niemals auf!" Einige haben gesungen. Studenten tragen Ketten während einer Demonstration am Samstag, den 8. Juni.

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *