Press "Enter" to skip to content

Live-Analyse: CNNs jüngste Umfrage in Iowa zeigt, dass Buttigieg auf dem ersten Platz liegt

South Bend, Indiana, Bürgermeister Pete Buttigieg ist mit 25% klarer Spitzenreiter in der jüngsten Umfrage von CNN / Des Moines Register / Mediacom unter den wahrscheinlich demokratischen Bürgermeistern von Iowa. In unserer September-Umfrage lag er nur bei 9%, im Juni bei 15% und im März bei 1%. Buttigieg läuft 9 Punkte vor seiner nächsten Konkurrentin, Massachusetts Sen. Elizabeth Warren. Sie liegt bei 16% nach 22% im September. Zu Warren in der zweiten Reihe kommen der frühere Vizepräsident Joe Biden und Vermonts Senator Bernie Sanders mit jeweils 15%. Biden hat in jeder CNN-Umfrage, die seit Dezember 2018 durchgeführt wurde, einen Abwärtstrend verzeichnet. Er lag im September bei 20%, im Juni bei 23%, im März bei 27% und im Dezember bei 32%. Sanders hingegen verzeichnete im September ein Plus von 11%. Er lag im Juni bei 16% und im März bei 25%. Der einzige andere Kandidat, der in unserer Umfrage eine nennenswerte Aufwärtsbewegung feststellen konnte, ist Minnesota Sen. Amy Klobuchar. Sie steigt um 6% von ihrem vorherigen Hoch von 3%. Mit Ausnahme dieser fünf Kandidaten haben sich bei dieser Umfrage 3% oder weniger der Befragten als Befürworter registriert. Dies schließt die kalifornische Senatorin Kamala Harris ein. Sie erreichte nur 3%, das ist ihr niedrigster Wert in einer CNN-Umfrage in Iowa seit letztem Dezember. Und für diejenigen, die sich fragen, erhält der ehemalige New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg 2% im Pferderennen. Seine positive Bewertung von 18% liegt deutlich unter seiner negativen Bewertung von 59%. Das ergibt eine Nettogünstigkeit von -39 Punkten – die schlechteste aller befragten Demokraten. (Bei allen Posten im Juni handelt es sich um persönliche Versammlungen. In dieser Umfrage wurden die Versammlungen gefragt, ob sie persönlich oder virtuell versammeln würden. Die jetzt implementierten Regeln sorgen dafür, dass alle Versammlungen persönlich stattfinden.)

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *